close X

DERRICK AUF HEIMATKANAL

Die TV-Serie Derrick auf HEIMATKANAL

Derrick ist eine TV-Krimiserie, in der Oberinspektor Stephan Derrick gemeinsam mit seinem Assistenten Inspektor Harry Klein auf Verbrecherjagd geht. Besonderer Fokus liegt auf Raub, Erpressung, Überfällen, Affären und Prostitution im Großraum München. Schauplätze sind vornehmlich die Villen der „Schönen und Reichen“ und deren Umgebung. Zu Beginn der Serie Derrick wählte die Produktion das Stilmittel „Wie wird der Täter überführt“, was bedeutet, dass der Täter dem Fernsehpublikum bereits zu Beginn der Episode bekannt war und es darum ging, zu erfahren, wie dieser überführt wird. Später wurde dieses Stilmittel nach anhaltender Kritik geändert, weil der Zuschauer es gewohnt war, dass der Täter zu Beginn unbekannt ist und erst im Verlauf der Derrick-Episode ermittelt wird. Weltweit wurde Derrick bis heute in 100 Länder verkauft.

Derrick - Die Folgen

Vom 20. Oktober 1974 bis zum 16. Oktober 1998 ging Derrick in Serie. Die insgesamt 281 Derrick Folgen wurden in unregelmäßigen Abständen ausgestrahlt und hatten jeweils eine Länge von 60 Minuten. Eine Ausnahme hiervon stellt die Episode „Ein Kongress in Berlin“ dar, die sogar 75 Minuten lang war. In Staffeln wurde die Krimiserie Derrick dabei offiziell nicht eingeteilt.

Derrick - Die Historie

Die Erstausstrahlung der ersten Derrick-Episode „Waldweg“ erfolgte am 20. Oktober 1974. Die Erstausstrahlung der letzten und 281. Derrick-Episode „Das Abschiedsgeschenk“ erfolgte am 16. Oktober 1998. Dabei stimmten die Erstausstrahlungen der einzelnen Episoden häufig nicht mit der tatsächlichen Produktionsreihenfolge überein, was gerade zu Beginn der Serie sehr auffällig war. So wurde die ursprünglich als erstes produzierte Derrick-Episode „Mitternachtsbus“ erst als vierte Folge erstausgestrahlt, während die oben genannte Premierenfolge „Waldweg“ erst als vierte Episode produziert wurde. Besonders groß war der Unterschied bei der als siebte Derrick-Episode produzierten Folge „Kein schöner Sonntag“, die letztlich jedoch erst als Folge 22 erstausgestrahlt wurde.

Derrick – Die Hauptdarsteller

Die Krimiserie Derrick bestand aus einem festen Ensemble, welches in jeder Episode durch einmalige Gastrollen ergänzt wurde. Es folgt eine Übersicht über das Hauptensemble des TV-Klassikers Derrick:

Horst Tappert als Derrick

Seine ersten Auftritte in Kino und Fernsehen hatte Horst Tappert Ende der 1950er Jahre. Sein eigentlicher Durchbruch begann 1966 unter anderem mit dem Krimi-Dreiteiler „Die Gentlemen bitten zur Kasse“. Darin spielte er den Posträuberchef Michael Donegan. Gastauftritte wurden ihm zwischen 1970 und 1973 bereits in der Serie „Der Kommissar“ zuteil. Seine erste namhafte und zugleich bekannteste Hauptrolle bekam er dann zwischen 1974 und 1998 mit der des Oberinspektors Derrick im TV. Horst Tappert ist als Derrick im Fernsehen noch heute weltweit bekannt.

Kurzinfo:

  • Geboren: 26. Mai 1923 in Elberfeld (gestorben 13. Dezember 2008 in Planegg)
  • Staatsangehörigkeit: Deutsch
  • Rollenname: Stephan Derrick
  • Rolle: Oberinspektor

Fritz Wepper als Harry Klein

Bereits im Alter von neun Jahren hatte Fritz Wepper diverse Rollen in Kindersendungen des Bayerischen Rundfunks inne. Internationale Bekanntheit erlangte er 1959 durch den Antikriegsfilm „Die Brücke“. Mit seiner Rolle als Harry Klein in der Krimiserie „Der Kommissar“ gelang ihm sein endgültiger Durchbruch. Dort hatte er von 1969 bis 1974 die Rolle des Kriminalhauptmeisters und später die des Assistenten von Kommissar Keller inne. Die Rolle des Harry Klein spielte er dann in der neu entstandenen Derrick-Reihe weiter. Bekannte Hauptrollen im Fernsehen hatte Fritz Wepper zudem in den Serien „Zwei Brüder“ zwischen 1994 und 2000, „Um Himmels Willen“ zwischen 2002 und 2021 sowie „Mord in bester Gesellschaft“ zwischen 2007 und 2016.

Kurzinfo:

  • Geboren: 17. August 1941 in München
  • Staatsangehörigkeit: Deutsch
  • Rollenname: Harry Klein
  • Rolle: Inspektor

Derrick – Die Drehorte

Die Krimireihe Derrick spielt vornehmlich im Großraum München. Dabei liegt der Fokus der Ermittlungen von Derrick meist auf den Villenvierteln der „Reichen und Schönen“. Wiederkehrende Schauplätze sind vor allem das Polizeipräsidium und das darin befindliches Büro mit der Nummer 211. Vom Polizeipräsidium sind in der Serie lediglich diverse Außenaufnahmen zu sehen, während das Büro eine Studiodekoration ist, die aus mehreren Stellwänden besteht und innerhalb weniger Stunden auf- und abgebaut werden kann. Die Räumlichkeit der Serie Derrick ist einem real existierenden Büro aus dem Polizeipräsidium in der Ettstraße in München detailgetreu nachempfunden. Zwischen den einzelnen Szenen sind immer wieder Außenaufnahmen verschiedener Sehenswürdigkeiten der Stadt sowie die Villen der Protagonisten der jeweiligen Derrick-Episode zu sehen.

Derrick – Die Sendetermine

Sie möchten die Serie Derrick gleich anschauen? Wann läuft Derrick auf Heimatkanal?

Die Derrick-Serie ganz bequem auf Heimatkanal anschauen
und alle Sendetermine finden Sie jetzt hier im Heimatkanal TV Programm!

Derrick auf Heimatkanal anschauen und empfangen oder streamen

Sie möchten die Serie Derrick gleich anschauen und möchten wissen, wie Sie Heimatkanal empfangen oder streamen können?

Dann sehen Sie hier, wie Sie Heimatkanal ganz schnell und einfach abonnieren und empfangen oder streamen können,
bei einem unserer vielen Partner (über Satellit, Kabel oder IPTV).

TV Programm Heimatkanal

Welche Filme und Serien sind jetzt aktuell im Programm zu sehen auf Heimatkanal?
Was läuft heute noch auf Heimatkanal?

Hier gleich schauen und zum aktuellen TV Programm auf Heimatkanal gelangen!

Noch mehr Serien und Filmreihen auf Heimatkanal

Heimatkanal_Der_Bergdoktor_Darsteller

Der Bergdoktor auf Heimatkanal

Heimatkanal-Peter-Steiners-Gerda-Steiner-Theaterstadl_14

Peter Steiners Theaterstadl auf Heimatkanal

Der Bozenkrimi auf Heimatkanal

Daheim in den Bergen auf Heimatkanal

Derrick-die-Serie

Derrick auf Heimatkanal

Ein Schloss am Wörthersee auf Heimatkanal

Wie gut, dass es Maria gibt auf Heimatkanal

Ich heirate eine Familie auf Heimatkanal

Um Himmels Willen auf Heimatkanal

Fernsehen mit Herz - Drei Sender. Ein Gefühl

Das Senderpaket FERNSEHEN MIT HERZ ist ein TV-Paket mit dem Sie rund um die Uhr und überall bestes Live-Programm genießen und auf eine große Auswahl an Mediathek-Inhalte zugreifen können. Unser Paket beinhaltet die Sender Romance TV, Heimatkanal und GoldStar TV und entführt Sie 24 Stunden lang in eine Welt voller Romantik, Nostalgie, Heimat und Schlager. Damit ist beste Unterhaltung für die ganze Familie garantiert!

  • Romance TV  - Die Liebe täglich neu entdecken
    Romance TV nimmt sich täglich 24 Stunden Zeit für große Gefühle. Dabei drehen sich die unterschiedlichen Programme vorwiegend um leidenschaftliche Liebe, zauberhafte Romantik, brennende Eifersucht und hoffnungsvolle Versöhnung in Liebesbeziehungen, Familien, Freund- und Feindschaften. Neben beliebten Bestseller-Verfilmungen von Rosamunde Pilcher, Inga Lindström oder Dora Heldt, sorgen tolle Serien „Das Traumschiff“ für magische Momente vor atemberaubender Kulisse.
  • GoldStar TV - Alle grossen Stars hautnah erleben
    Die ganze Welt der Stars hautnah erleben! Die größten Hits rund um die Uhr, exklusive Konzerte und Interviews mit den beliebtesten Stars wie Helene Fischer, Andreas Gabalier, Andrea Berg und Matthias Reim: Das ist GoldStar TV – Alles Schlager.

FERNSEHEN MIT HERZ können Sie über viele unserer Partner ganz schnell und einfach abonnieren.

Fernsehen mit Herz

Fernsehen mit Herz GoldStar TV

Fernsehen mit Herz Romance TV