close X

Das grosse Heimatkanal-Gewinnspiel
zur Filmreihe „Heimatkrimi“

 

Ab 27. August wird es wieder spannend auf Heimatkanal. Jeden Montag um 20:15 Uhr gibt es einen neuen Film aus der Reihe „Heimatkrimi“, die alle in verschiedenen bayerischen Regionen spielen. Wunderschöne Landschaftsaufnahmen und stimmungsvolle Regionen sind Hintergrund für die kauzigen, sympathischen und urbayerischen Charaktere.

Erntedank – Ein Allgäu-Krimi“ (3.September, 20:15 Uhr) ist die erste Verfilmung der beliebten „Kommissar-Kluftinger“-Romane von Volker Klüpfel und Michael Kobr. Die Titelrolle übernimmt der gebürtige Allgäuer Herbert Knaup, einer der beliebtesten und wandlungsfähigsten Charakterdarsteller der deutschen Film- und Fernsehlandschaft. In diesem Fall sieht Kluftinger sich mit einer Serie scheinbarer Ritualmorde konfrontiert, die ihm langsam den Schlaf rauben. Während die Ermittler fieberhaft an der Aufklärung des Falls arbeiten, verschwimmt die Grenze zwischen Realität und Vision immer mehr.

Anlässlich dieser urigen Filmreihe verlosen wir zusammen mit den beiden Verlagen Ullstein Buchverlage und Droemer sowie dem Konzertbüro Augsburg sechs Fanpakete.

 

der Hauptgewinn beinhaltet

+ 1x 2 Tickets für die Lesetour des Autorenduos Klüpfel & Kobr „Der Sinn des Lesens – die Jubiläumstour“

  (Wunschtermin bitte im Formular angeben)

+ 1x Band 7-9 (Fan-Edition) der „Kluftinger-Romane“ von Klüpfel & Kobr

+ 1x den aktuellen Band 10 der „Kluftinger-Romane“ von Klüpfel & Kobr

 

Platz 2 bis 6 beinhalten jeweils

+ 1x 2 Tickets für die Lesetour des Autorenduos Klüpfel & Kobr „Der Sinn des Lesens – die Jubiläumstour“

  (Wunschtermin bitte im Formular angeben)

+ 1x den aktuellen Band 10 der „Kluftinger-Romane“ von Klüpfel & Kobr

 

Der Sinn des Lesens – die Jubiläumstour

Das Jahr 2018 ist ein ganz besonderes für Kommissar Kluftinger - und für seine Autoren Volker Klüpfel und Michael Kobr: 15 Jahre nach dem ersten Roman „Milchgeld“ erscheint der zehnte Fall mit dem kauzigen Allgäuer Ermittler. So etwas muss natürlich gebührend gefeiert werden. Mit dem neuen Buch und der „Jubiläums-Lesetour“ blickt das Autorenduo weit in die Vergangenheit ihrer Hauptfigur und geht der Frage auf den Grund, wie Kluftinger zu dem wurde, der er ist – und wie sie es selbst schon so lange ohne Mord und Totschlag miteinander ausgehalten haben. Was sie dabei an Skurrilem, Lustigem und Hintersinnigem zu Tage fördern, wird bei ihrem Publikum einmal mehr für heftige Lachsalven sorgen. Nicht umsonst sind die beiden bekannt für Lesungen, die eigentlich gar keine sind, beziehungsweise viel viel mehr: Humoristischer Schlagabtausch zwischen Klüpfel und Kobr – oder eher Langhammer und Kluftinger, eine Menge schauspielerisches Talent, mit dem die Autoren ihre Figuren lebendig werden lassen , dazu eine typische Allgäuer Mischung aus Grant und Gemütlichkeit, Boshaftigkeit und Augenzwinkern, Langhammers Laptop und Kluftingers Lederhose. Pflichtprogramm mit Lachgarantie und beste Unterhaltung jedenfalls für alle Fans des unverwechselbaren Kommissar Kluftinger – und für alle Neulinge eine ideale Gelegenheit, endlich in dessen ganz speziellen Allgäuer Kosmos einzutauchen. Hingehen, zuhören,lachen. Zefix!

 

Verlosung unter allen Teilnehmern.

VOM 10.8. BIS 2.9.2018 KÖNNEN SIE AM GEWINNSPIEL TEILNEHMEN.

 

In Kooperation mit:

Zurück