Bei uns glitzert und funkelt es! Ab 2. November ist im Sonderprogramm Geschichten auf Schnee und Eis immer donnerstags um 21:45 eins von insgesamt acht winterlichen Filmvergnügen mit großen Stars des deutschsprachigen Kinos zu sehen. Den Auftakt macht die Heimatfilmkomödie Pulverschnee nach Übersee (2. November). Am 9. November präsentieren wir den Musikfilm Der weiße Traum. Im Anschluss verzaubern Grit Boettcher und Skilegende Toni Sailer in der Krimikomödie Zwölf Mädchen und ein Mann (16. November). Entertainer Udo Jürgens ist am 23. November in der Komödie Unsere tollen Nichten zu sehen, während das legendäre Eiskunstlaufpaar Marika Kilius und Hans-Jürgen Bäumler am 30.11. im Eisrevuefilm Die große Kür begeistert.

 

Es glitzert und funkelt beim Heimatkanal

 

Sie ist legendär, die Wiener Eisrevue, Österreichs Exportartikel über Jahrzehnte mit bis zu 10.000 Besuchern täglich. Bereits bei der ersten Inszenierung 1945 zählten die hochtalentierten Kufen-Künstler Hans Jürgen Bäumler und Marika Kilius zum Ensemble. Der Startschuss für eine Traumkarriere: Der athletische Bayer und die zierliche Hessin wurden viermal deutscher Meister im Paarlauf, sechsmal in Folge Europameister und einmal Weltmeister, 1964 in Dortmund. Ihre Popularität war enorm, Millionen drückten ihnen die Daumen, wenn sie ihre Pirouetten drehten.

 

Nach ihrer Sportkarriere traten Bäumler und Kilius als Schlager-Interpreten ins Rampenlicht, solo und im Duett. So entstanden Titel wie "Honeymoon in St. Tropez" oder "Wenn junge Leute bummeln geh‘n". Parallel dazu stand das Glamour-Paar für den Revuefilm Die große Kür gemeinsam vor der Kamera. Für Bäumler war diese Erfahrung Ansporn für eine Ausbildung zum Schauspieler und Moderator.