Dieses Glücksgefühl! Im Duett mit Schlagersänger Kurt Elsasser stimmte Schauspielerin Waltraut Haas besagtes Lied zu ihrem 70-jährigen Bühnenjubiläum im Jahr 2016 an. Es ist die musikalische Zusammenfassung einer beeindruckenden und skandalfreien Karriere wie sie heutzutage nicht mehr vorstellbar scheint. Nun feiert die gebürtige Wienerin, die sich stets elegant zwischen TV, Kino und Theater bewegte, ihren 90. Geburtstag. Zu diesem außerordentlichen Anlass küren wir Waltraut Haas mit einer großen Hommage zum Filmstar des Monats und präsentieren die Vollblutschauspielerin jeden Mittwoch ab 20:15 in insgesamt acht Heimatfilmen und einem Serienklassiker.

 

Hommage zum 90. Geburtstag

 

Los geht’s am 7. Juni ab 20:15 mit den Film-Highlights Im weißen Rössl und Die schöne Müllerin. Am 14. Juni ebenfalls ab 20:15 folgen die Komödien Saison in Salzburg und Der Hofrat Geiger. Als weibliche Hauptrolle begeistert Waltraut Haas am 21. Juni ab 20:15 in den Heimatdramen Der Adler vom Velsatal und Der König der Bernina. In den Remakes der Klassiker Mariandl und Mariandls Heimkehr aus den Sechzigerjahren mimt Waltraut Haas am 28. Juni ab 20:15 die Mutter der titelgebenden Heldin. Zum Abschluss des Sonderprogramms ist sie noch in der Episode "Der Tick" aus der Kultreihe Heiße Wickel – Kalte Güsse zu sehen. – 2010 wurde Waltrau Haas mit dem Ehrenzeichen für Verdienste um die Gemeinde Wien ausgezeichnet. Seit 1990 schreibt die Österreicherin, die oft mit ihrem einzigen Sohn Marcus Strahl auf der Bühne steht, auch Märchenbücher.