Sieghardt Rupp (1931-2015) gelang eine außergewöhnliche Schauspielkarriere, denn nach der Ausbildung am Max-Reinhardt-Seminar war er sowohl auf den Bühnen der hohen Schauspielkunst (Salzburger Landestheater, Volkstheater Wien, Bad Hersfelder Festspiele), als auch in Heimatfilmen ein echter Star. In Karl-May-Filmen gab er meist den Schurken, später reüssierte er als Zollfahnder Kressin im 'Tatort'. Im Januar macht Heimatkanal Sieghardt Rupp zum Filmstar des Monats.