Heimatkanal präsentiert seit Juli 2012 heimatliche Geschichten, modern erzählt und zeitgemäß inszeniert, die am Montagabend einen festen Sendeplatz einnehmen. Darunter Produktionen wie die deutsche Heimatfilm-Serie "Wilder Kaiser", krachlederne Komödien wie "Mein Bruder, sein Erbe und ich" oder die Neuverfilmung der "Geierwally" mit Christine Neubauer und Sascha Hehn in den Hauptrollen. Darüber hinaus begibt sich der Sender auf die Spuren der jüngeren Geschichte Deutschlands und zeigt packende Familiengeschichten wie "Die Holzbaronin", "Die Schuld der Erben" und "Die Wölfe". Details zu aktuellen Ausstrahlungen finden Sie unter der Rubrik "TV-Programm".

Der moderne Heimatfilm

Sturmzeit
Sturmzeit

Felicia wächst in Ostpreußen auf. Dort lernt sie den impulsiven Sozialisten Maksim Marakov kennen. Es ist der Beginn einer großen, aber unerfüllten Liebe, die sie ihr ganzes Leben nicht loslassen wird. Doch ihr Schicksal sieht anderes für sie vor. Felicia heiratet den Münchner Fabrikanten Alex Lombard und mit Kriegsbeginn 1914 steht ihr Leben Kopf: die Ehe mit Alex zerbricht, sie  gerät in Gefangenschaft und erlebt die russische Revolution. Die Familiensaga "Sturmzeit" nach einer Vorlage von Bestsellerautorin Charlotte Link erzählt in fünf Teilen die bewegende Lebensgeschichte einer eindrucksvollen Frau

Mit: Jeanette Hain, Ben Becker, Barbara Rudnik, Nadja Tiller

 

Unheil in den Bergen

Finanzielle Sicherheit oder Naturschutz? Im Öko-Thriller "Unheil in den Bergen" liefern sich mit Brigitte Hobmeier und Günther Maria Halmer zwei Ausnahmeschauspieler ein packendes Duell. Theresa (Hobmeier) findet heraus, dass die Rodungen des Sägewerks ihres Schwiegervaters Max (Halmer) verheerende Erdrutsche verursachen und legt sich mit der "Holzmafia" an. Dabei steht sie ziemlich allein da, denn ihr Mann Toni, ein Vertreter nachhaltiger Bewirtschaftung, ist spurlos verschwunden. Die Dreharbeiten fanden in der Umgebung von Lienz, Tirol statt. Eine atemberaubende Kulisse, die die Dramatik der Geschichte noch steigert.

Mit: Brigitte Hobmeier, Günther Maria Halmer, Tim Bergmann

Zwei Ärzte sind einer zu viel

Die 54-jährige Oberschwester Anna Louise Albrecht steht nach bestandenem medizinischen Examen kurz vor der Verwirklichung ihres Lebenstraums: einer eigenen Praxis. Als sie sich auf den Weg nach Auberg am See macht, um dort die traumhaft gelegene Praxis des alten Dorfarztes Doktor Katz zu übernehmen, erlebt sie jedoch eine böse Überraschung. Das Fantasie-Örtchen Auberg am See, Schauplatz der großartig besetzten TV-Reihe, liegt im Tegernseer Tal. Gedreht wurde inmitten idyllischer Ortschaften und unvergleichlicher Bergwelten.

Mit: Christiane Hörbiger, Elmar Wepper, Wolfgang Fierek

Wilder Kaiser

Eva strahlt. Nach 10 Jahren Ehe werden sie und ihr Mann Johann sich endlich einmal zwei Wochen Urlaub in Italien gönnen. Nicht, dass Eva im wunderschönen Ski-Ort Ellmau unglücklich wäre, wo sie und Johann eine idyllisch gelegene Berghütte aufgebaut haben. Aber die Arbeit im Touristengewerbe bringt es mit sich, dass die beiden kaum Privatleben haben. Auch ihre Kinderlosigkeit nagt an Eva. Als "Ersatz" kümmern sich die beiden um den elternlosen Florian, der ganz in der Nähe bei seinem Großvater aufwächst.

 Mit: Michael Roll, Ursula Buschhorn, Sascha Hehn, Gerhard Lippert

Die Geierwally

Bauer Franz Flender will seine Tochter Wally mit dem wohlhabenden Landwirt Josef Gruber verheiraten. Die beiden waren ein Paar, aber ihre unterschiedlichen Lebensvorstellungen brachten sie auseinander. Als er sie auf dem Dorffest zum Tanz auffordert, brüskiert sie ihn vor der gesamten Dorfgemeinschaft. Flender, der seine eigensinnige Tochter zur Rede stellt, verliert im Zorn die Beherrschung und Wally verlässt erschüttert den Hof. In der einsamen Bergwildnis ist ein junger Adler, den sie nach seinem Sturz aus dem Nest gerettet hat, ihr einziger Begleiter. Die Magd Veronika intrigiert indessen mit dreisten Lügen gegen Wally, um den Keil zwischen Vater und Tochter noch tiefer zu treiben und Josef für sich zu gewinnen.

Mit: Christine Neubauer, Sascha Hehn, Siegfried Rauch, Martin Feifel

Im Tal des Schweigens

Nachdem Anna Christeiner erfolgreich verhindern konnte, dass die herrliche Osttiroler Bergregion zu einem riesigen Skizirkus ausgebaut wird, ist Ruhe auf der idyllisch gelegenen Hochalm eingekehrt. Anna hat ihre große Liebe, den Ingenieur Johannes Wallner, geheiratet. Und auch zu seinem Bruder Markus Wallner, dem Vater ihrer kleinen Tochter Elise, besteht inzwischen ein freundschaftliches Verhältnis. Doch das Glück ist nur von kurzer Dauer: Bei einem Gewitter schlägt ein Blitz in den Christeinerhof ein.

Mit: Christine Neubauer, Sascha Hehn

Mein Bruder, sein Erbe und ich

Bio-Bauer Roman ist pleite und seine Ehe ein Scherbenhaufen. Und dann erbt sein Bruder Adrian auch noch das dicke Aktienpaket der verblichenen Mama. Dabei war doch Roman immer ihr Liebling. Die Folge: ein handfester Erbstreit entbrennt. Majestätische Berge, rauschende Wasserfälle, saubere Luft, Natur pur: Im krachledernen Heimatfilm "Mein Bruder, sein Erbe und ich" liefert Bad Hindelang, eine der sonnigsten Regionen Süddeutschlands, die beeindruckende Kulisse, vor der sich trefflich streiten lässt.

Mit: Fritz Karl, Alexander Beyer, Andrea Sawatzki, Sigi Zimmerschied